Aktuelles

Interview: „Ein ganz besonderes Erlebnis“

Tanja Hollschütz arbeitet seit vier Jahren bei der Lebenshilfe Gelsenkirchen als Schulbegleiterin. Anfang des Jahres fand aufgrund der Covid-19-Pandemie keine Schule in Präsenz statt. Während dieser Zeit wurde sie für zwei Wochen in der Wohngruppe des Haus Lebenshilfe, einer Wohnstätte im Stadtteil Bulmke-Hüllen für Menschen mit Beeinträchtigung, eingesetzt und durfte dort eine Erfahrung machen, die sie so schnell nicht vergessen wird.

Weiterlesen …

Karin Welge im Lebenshilfe Journal

Bereits im vergangenen Jahr durften wir Karin Welge, die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, zu einem Interview treffen. Darüber wurde in der aktuellen Ausgabe des Lebenshilfe Journals berichtet.


Das Journal wird in diesem Jahr zum ersten Mal über die WAZ Gelsenkirchen verteilt. Am vergangenen Samstag haben alle Abonnenten der WAZ, egal ob Print- oder Online-Abonnenten, das neue Journal erhalten. Neben dem Interview mit der Oberbürgermeisterin gibt es auch einen Beitrag zu der Arbeit der Tagesstruktur, die einen geregelten Tagesablauf ermöglicht.

Hier können Sie sich die aktuelle Ausgabe online anschauen.

Das neue Programmheft 2021 ist da!

Das Lebenshilfe Center, das sich um die Belange von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung kümmert, bringt auch in diesem Jahr ein neues Programmheft heraus. Dieses Programmheft beinhaltet verschiedene Freizeit- und Betreuungsangebote in den Bereichen Sport, Reisen, Kultur & Bildung. Trotz der aktuell noch unklaren Situation aufgrund der Covid-19-Pandemie versuchen wir alles, um so schnell wie möglich mit unseren Angeboten zu starten. Damit wir sie optimal planen können, geben Sie uns gerne frühzeitig Bescheid, an welchen Angeboten Sie konkret teilnehmen möchten.

Weiterlesen …

„Weihnachtlicher Markt“ abgesagt!

Eine weitere Tradition, die wir in diesem Jahr leider nicht fortführen können. Auch unser „Weihnachtlicher Markt“ muss aufgrund der bestehenden Covid-19-Pandemie leider abgesagt werden. Diese Tatsache ist zwar ausgesprochen schade, jedoch sind wir uns einig darüber, dass die Gesundheit und das Wohl Aller im Vordergrund stehen.

Texel 2020 – „Ein unvergessliches Erlebnis“

Dass in diesem Jahr nichts so läuft, wie es eigentlich geplant war, ist inzwischen zur Gewohnheit geworden. Das gilt auch für unsere Angebote. Umso erfreulicher war es, dass die Reise nach Texel dennoch stattfinden konnte.

Weiterlesen …

„Ich bin der Lebenshilfe treu geblieben“

Judith Wagner (36) ist seit dem 01. April 2020 als neue Leiterin der Frühförderstelle bei der Lebenshilfe Gelsenkirchen angestellt. In einem kurzen Interview haben wir über ihren Werdegang und über ihre Ziele mit der Frühförderung in Gelsenkirchen gesprochen.

Weiterlesen …

Claudia Middendorf zu Gast – Zwischen Pandemie und Alltag

Hoher Besuch in Gelsenkirchen: Claudia Middendorf, die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung sowie für Patienten in NRW, war zu Gast in der Wohnstätte auf der Chattenstraße. Dort lernte sie die Einrichtung und die Verantwortlichen kennen – und bekam einen Einblick in die tägliche Arbeit. Das Haus Lebenshilfe wird vom Lebenshilfe Wohnverbund, ein Zusammenschluss der Lebenshilfe NRW und einigen Lebenshilfe Ortsverbänden, betrieben.

Weiterlesen …

FSJ – Viele neue Eindrücke und Erfahrungen​

Leere Schulen, Home-Schooling und viel Freizeit – damit ist jetzt Schluss. Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist – bei der Lebenshilfe Gelsenkirchen beginnt ein neues „Freiwilliges Soziales Jahr“ für vier junge Frauen und zwei junge Männer. Sie alle sind an Förderschulen und integrativen Schulen in Gelsenkirchen eingesetzt.

Weiterlesen …