Aktuelle Informationen

+++ Oktober 2020 +++ Ab sofort gilt eine neue Covid-19-Grundverordnung für Menschen mit Beeinträchtigung. Diese beinhaltet auch, dass es nun Covid-19-Schnelltest für Menschen mit Beeinträchtigung und für deren Angehörige gibt, sobald diese zu Besuch in den Wohnheimen sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Pressemitteilung der Bundesvereinigung Lebenshilfe: https://bit.ly/3491lN7

+++ August 2020 +++ Teilweise finden Angebote nach und nach wieder statt. Wir informieren die Betroffenen, wenn die Angebote wieder stattfinden dürfen.

+++ Juli 2020 +++ Wir haben für unsere Einrichtungen Infektionsschutzmaßnahmen eingeführt. Beim Betreten der Einrichtungen, werden Sie darauf hingewiesen. Bis nach den Sommerferien werden nach wie vor keine Angebote stattfinden. Wir sind dabei zu prüfen, wann und wie Angebote wieder stattfinden dürfen und stehen dazu in Kontakt mit den Einrichtungen.

+++ Mai 2020 +++ Die Beratungs- und Frühförderstelle kann ihren Betrieb, auch wenn nur unter Auflagen, wieder aufnehmen.

+++ April 2020 +++ Die diesjährige Mitgliederversammlung wird zunächst auf einen unbekannten Termin verschoben.

+++ März 2020 +++ Durch die derzeitige Lage sind fast alle unsere Aktivitäten zum Erliegen gekommen. Alle Einzel- sowie Gruppenveranstaltungen fallen zunächst aus. Auch das Nutzen sowie Bereten der Frühförderstelle ist zunächst bis zum 19. April 2020 untersagt.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Covid-19 Pandemie müssen auch wir einige Beschränkungen und Änderungen hinnehmen. Daher können leider nur wenige unserer Angebote stattfinden. Da viele unserer Teilnehmer zu den Risikopatienten gehören, können diverse Aktionen nicht wie geplant stattfinden.

So konnten zum Beispiel die geplanten Gruppenangebote und Urlaubsreisen nicht wie geplant durchgeführt werden und mussten allesamt abgesagt werden. Das gleiche gilt für unsere „Erlebnis Pur“ Angebote, die aufgrund der Pandemie nicht stattfinden durften.

Ebenfalls mussten wir unser Sommerfest und die Mitgliederversammlung vorerst absagen, ein neuer Termin dafür wird voraussichtlich erst im kommenden Jahr gefunden.

Weitere Informationen zu der aktuellen Lange finden Sie auf der Seite der Lebenshilfe NRW.